DAF Tagung 2016

Nutztierhaltung: Herausforderungen und Implikationen für die Forschung

25. und 26. Oktober 2016 in der Landesvertretung Hessen in Berlin

Die Nutztierhaltung in Deutschland ist ein wirtschaftlich erfolgreicher Sektor. Neben der enormen Bedeutung internationaler Märkte für die einheimische Produktion dominieren vor allem Tierwohl und Umweltschutz die gesellschaftliche und politische Diskussion und stellen weiterreichende Managementanforderungen an die Landwirte.

Vor dem Hintergrund neuer Erkenntnisse in der Tiergesundheitslehre, in der Biologie, der Nutztierethologie und der Ethik, belegen zahlreiche Umfragen die Bedenken der Verbraucher hinsichtlich der Tiergerechtheit verschiedener Produktionsverfahren und ein grundsätzliches Tierschutzinteresse der Bürger. Umweltschutzprobleme stellen neben dem Tierschutz zentrale Herausforderungen in der Nutztierhaltung dar. Durch technischen Fortschritt konnte zwar eine Reduktion umweltrelevanter Emissionen pro Produkteinheit erreicht werden, allerdings führt die regionale Konzentration der Nutztierhaltung zu hohen Immissionen in Gewässer und Atmosphäre in Folge von zu hohen Stickstoff- und Phosphorsalden sowie Ammoniakemissionen.

In dem Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft „Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung“ wird der dafür notwendige Forschungsbedarf benannt. Im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung des Dachverbands soll in verschiedenen Sektionen diskutiert und Lösungsansätze erarbeitet werden:

I. Was ist Tierwohl?
II. Neue Entwicklungen in der Tierhaltung und in der Tierzüchtung
III. Ökonomie und Umweltwirkungen
IV. Gesellschaftliche Ansprüche an die Nutztierhaltung und ihre Finanzierung
V. Podiumsdiskussion: Welche Handlungsoptionen bestehen für Wirtschaft und Politik?


Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler aller betroffenen Fachrichtungen, an Entscheidungsträger in Politik und Industrie sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

DAF Jahrestagung 2016

Organisatorische Hinweise

Anmeldung zur Tagung

Anmeldeschluss: 21. Oktober 2016

Tagungsgebühr:
50,- € inkl. MwSt. (Studenten 25,- €).

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort und Tagungsbüro
Hessische Landesvertretung
In den Ministergärten 5
10117 Berlin

Anfahrt: https://staatskanzlei.hessen.de/hessen-berlin/ihr-weg-zu-uns

Unterkunft
Bitte organisieren Sie selbst Ihre Hotelreservierung.

Die Touristinformation Berlin unterstützt Sie gerne bei der Hotelbuchung: Tel. +49 30 25002333, info(at)visitBerlin.de, www.visitberlin.de 

Organisation:

DAF e.V.
Meike Packeiser
Eschborner Landstr.122
60489 Frankfurt am Main

Tel.:+49 69 24788-302
Fax: +49 69 24788-114
Email : M.Packeiser(at)DLG.org